Crown Craft Culture

Qualität, leidenschaftliches Handwerk und vielfältiger Genuss. Hierfür steht der Name Crown Craft Culture

Philosophie

Tradition trifft moderne

Lange Zeit trank ich wie viele das klassische Einheitsbier, welches wir in den Regalen der Supermärkte finden. Seit geraumer Zeit sehen wir aber die zunehmende Biervielfalt und das wachsende Sortiment - und das nicht nur im gut sortierten Getränkemarkt, sondern auch in Supermärkten.

Da diese neuen Bierspezialitäten trotzdem noch vielen unbekannt sind und sich nur wenige über das Pilsener hinaus trauen, möchte ich mit meinen Tastings allen Bierliebhabern oder auch die, die es werden wollen, begeistern und die Qualität, das Brauhandwerk und den vielfältigen Genuss näher bringen.

Mir liegt es am Herzen meine Bierbegeisterung mit anderen zu teilen und diese damit anzustecken. Der Genuss und das AusproBieren sollen im Vordergrund stehen. Jeder der sagt, dass er kein Bier mag, hat einfach noch nicht das richtige Bier probiert. Denn die Geschmäcker sind unendlich und treffen bei der richtigen Wahl sicherlich jeden Geschmack. Erleben Sie es selbst und…

… taste this culture.

Geschichte

Das Kultgetränk Bier

Bier hat mich, wie viele, bereits in meiner Jugend begeistert. Nachdem ich aber viele Jahre mit dem Trinken von Einheitsbier verschenkt habe, wurde ich durch die „Craftbier-Bewegung" eines besseren belehrt. Es eröffnete sich eine ganz neue (Bier)welt für mich.

Nun beschäftige ich mich mehr mit dem wohl ältesten Kulturgetränk der Welt und besuchte Brauereien und Craftbier Messen, um die Vielfalt näher kennenzulernen. Um auch meinen fachlichen Bierhorizont zu erweitern absolvierte ich im Oktober 2016 den Lehrgang zum Bierbotschafter (IHK). Im August 2017 ergänzte ich diese Ausbildung um den Lehrgang zum Biersommelier bei der Genussakademie Doemens in Gräfelfing.

Über mich, Crown Craft Culture

Hintergrund

Biersommelier

Seit Oktober 2016 bin ich IHK zertifizierter Bierbotschafter. Dieser Lehrgang wird vom Gastronomischen Bildungszentrum Koblenz (IHK) in Zusammenarbeit mit der Doemens Genussakademie durchgeführt. Der Lehrgang beinhaltet neben fachlichen Hintergründen zu den Bierstilen, der Brau- und Schanktechnik sowie der Sensorik, auch praktische Inhalte wie zum Beispiel zum Foodpairing - die Kombination von Speisen und Bierspezialitäten.

Im August 2017 ergänzte ich diese Weiterbildung um den Lehrgang zum Biersommelier, der ebenfalls durch die Doemens Genussakademie ausgerichtet wird. Stattgefunden hat diese Weiterbildung im Gräfelfing direkt bei Doemens und beinhaltete neben einer Vertiefung der fachlichen und praktischen Fähigkeiten auch das Brauen eines Kreativsuds in Kiesbye´s Bierkulturhaus in Österreich.